MUKTIPORZESS JULI

DER 7STUFEN MUKTIPROZESS by MOKSHA DEVI
Juni 2020 bis 21. Dezember 2020
1 Ritual/Übertragung via Zoom
1 reichhaltiges Infomail

Weil mich einige gefragt haben ob es auch einzeln zu buchen ist, mach ich dieses Angebot als Testphase: 

Pro Monat buchen 

26. Juli Zoom - Wurzelchakra  45,07 Euro
jedoch bist du dann nicht in der FB Gruppe


aho@mokshadevi.rocks, www.mokshadevi.rocks

21. Juni bis 21. Dezember 2020
Medizinreise by Moksha Devi
 

 
Ich folge meiner Berufung und werde die MuktiMedizin in einer
7monatigen Medizinreise, unterstützend für diese Zeitqualität…
teilen und weitergeben. Wenn du nur Monatweise mitmachen willst, ist das mit Einschränkungen möglich. 

Ich lade Frauen ein, die sich über das Äussere, das uns vermittelt wird hinausbewegen wollen, vor allem über sich selber und ihre Ängste. Ich spreche Frauen an, die keinen Lust mehr auf Verschwörung, Erleuchtung, Trennung, Drohung, Belehrungen und unter Drucksetzung haben. Frauen, die nicht an einem Konzept der Wahrheit festhalten wollen, sondern die wahrhaftig frei sein wollen. Die Grundphilosophie ist das radikale Loslassen von vielen persönlichen Geschichten und Geschichten der anderen.. SAT CHID ANANDA. Sein, Bewusstsein, Glückseligkeit…. Ist das Basismantra aus dem wir die Energie dieses Befreiungsschlages schöpfen werden. In 7 Monaten, an 7 ZoomÜbertragungen, durch 7 Chakren zu wachsen und zu heilen.  Ausser du hast die Einzelbuchung für dich gewählt. 


MUKTI:
"
Mukti bedeutet im Hinduismus Erlösung oder Befreiung, ausbrechen aus dem Kreislauf der Wiedergeburten. Mukti gilt als abschließendes Lebensziel, also auch über die gewöhnliche Religion bzw. den gewöhnlichen Glauben und jedes Konzept, hinaus." Der Mukti Prozess basiert auf alten hinduistischen Traditionen, und unterstützt die Heilung von Traumas, vertieft die spirituelle Praxis, unser göttliches Bewusstsein wird aktiviert und wir erinnern uns wieder. Gelassenheit wird gefördert, das Nervensystem beruhigt sich, da durch die Deeksha-Segnung ein tiefer meditativer Zustand erreicht wird, der das Wissen um die Einheit auslöst. Dies wird sich auch im Alltag bemerkbar machen - im Umgang mit uns selber und anderen, im Umgang mit den Herausforderungen, die das Leben uns stellt. Selbstliebe und Akzeptanz werden zu einem natürlichen Erlebnis. 

DEEKSHA:
Deeksha ist eine sehr alte Technik, geistige Energie in einem anderen Menschen zu erwecken. Sie initiiert und entwickelt die Öffnung unseres Bewusstseins für die Einheit allen Lebens und bewirkt auch eine energetische Harmonisierung auf körperlicher Ebene.

Deeksha hat eine eigene Intelligenz und wird dort wirken, wo es gebraucht wird. Daher ist die Konzentration auf ein bestimmtes Thema nicht notwendig. in der Entspannung und im Geschehenlassen ist sie am effektivsten. Sie passt sich der individuellen Situation eines jeden Menschen an. In der Regel wird Deeksha über das (sanfte) auflegen der Hände auf den Kopf übertragen, sowie über Augenkontakt, über die Stimme als Energie-Gedankenübertraung/Fernheilung. Alle einschliessend, ehrt diese Vision der Einheit alle spirituellen Pfade, Religionen, Glauben und Traditionen.

CHAKREN:
Sieben der Chakren, die Hauptenergiezentren des Menschen, werden entlang der Wirbelsäule bzw. in der senkrechten Mittelachse des Körpers lokalisiert. Sie sind durch den angenommenen mittleren Energiekanal verbunden, den SushumaNadi, durch den auch die KundaliniKraft aufsteige. Diese Kundalini, die zugrunde gelegte potentielle Kraft jedes Menschen, ruht vor diesem Prozess „wie eine Schlange zusammengerollt“ im untersten Zentrum, dem Muladhara-Chakra. Mit diesen 7 Chakren arbeiten wir jeden Monate von Mai, bis Dezember. 

DIE ZAHL 7
wird uns begleiten. Hier ein paar Infos zu dieser Mystischen Ziffer. Der Aufbau des Kalenders war in ein Mondjahr gebunden. In einer Zahlenspielerei ergeben die Zahlen von 1 bis 7 addiert 28. In 28 Tagen durchläuft der Mond vier Phasen bis er in seine Ausgangsstellung zurück gekehrt ist. Ein "Mond" waren 28 Tage, abgeleitet davon ist unser heutiger Monat. Die tiefe Bedeutung der Zahl sieben leitet sich aus Religion und Mystik ab. Das Göttliche, die Dreifaltigkeitszahl III, vereinigt sich mit der Weltzahl IV - 4 Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde, - 4 Himmelsrichtungen - und ergibt ein Ganzes, das Vollkommene. Wenn du mehr wisse möchtest findest du hier viele wunderbare Informationen: http://www.unna.de/herbstblatt/hb24/hb24_10.html

VEDISCHE ASTROLOGIE
„Wenn ich in die Sterne schaue, dann wechselte Ende März Jupiter von Schützen in den Steinbock. Sprich von seinem eigenen Wohlfühlzeichen wechselte er ins Zeichen wo er sich am schlechtesten fühlt. Jupiter ist das Prinzip der Expansion und Freude. Im Steinbock trifft er nun auf Saturn, dem Prinzip der Einengung und Begrenzung. Saturn fühlt sich im Steinbock absolut wohl, ist es doch das Sternzeichen, das er selber beherrscht. Zur Wintersonnenwende am 21. Dezember werden sich die beiden - Jupiter und Saturn - exakt im Steinbock überkreuzen. Es kommt dann zur Konfrontation dieser beiden gegensätzlichen Grundprinzipien. Man nennt dies auch die "Grosse Konjunktion". Die ist ein Ereignis, das nur alle 20 Jahre auftritt. Diesmal nun ist Jupiter aber absolut geschwächt und Saturn ist im Heimvorteil stark beflügelt. Das Prinzip der Einengung und Begrenzung wird also überhand nehmen. Das was wir jetzt spüren - diese Einengung - sind nur die Vorzeichen dieser grossen Konjunktion. Anfang Juni wird es nochmals eine Entspannung geben, da Jupiter noch einmal den Rückwärtsgang einlegt und nochmals in den Schützen zurückgeht. Wohl um Kraft und Weisheit zu sammeln vor der grossen Konfrontation. Ende November wird er dann definitiv in den Steinbock wechseln und wir werden wieder stärker das saturine Prinzip der Begrenzung zu spüren bekommen, welches zur Wintersonnenwende dann nachhaltig während der grossen Konjunktion aktiviert wird. Für mich ist dies Zeitqualität nur ein Ausdruck der göttlichen Prinzipien, welche den Weltengang lenken. Die Gunst der Stunde sei also gut genutzt um sich durch eine focusierte spirituelle Praxis vorzubereiten und zu festigen.“ Denis B. (Bitte daran denken, die vedische Astrologie unterscheidet sich von der Westlichen in ihren Berechnungen!!)

TOOLS:
Mit  7 ZoomZeremonien, Mails und Austausch in der FB Gruppe wirst du immer informiert, über die Themen der jeweiligen Energieübertragung. Wir werden unser System vom Wurzelchakra bis zum Kronenchakra stabilisieren, klären, läutern, reinigen und erleuchten. Ich werde den Raum halten und mich verbindlich diesem Bewusstseinsprozess über 7 Monate lang widmen. Denis wird uns auch immer wieder einbinden.  Ich wurde 2009 in Indien, Golden City zur Deekshageberin und Trainerin initiiert. Ich bin seid 2002 Lebens- und Sozialarbeiterin, NLP Master, 2003/2011 Dipl. Yoga & Dipl. Tantralehrerin, habe Weiterbildungen in den 5Rhythmen bei Gabriel Roth absolviert, Selbsterfahrung Contactimprovisation, in Indien uvm. Seid über 20 Jahren leite ich Yogakurse und Frauenseminare, daneben hab ich mich durch jahrelange Selbsterfahrung, Therapien, Ausbildungen immer weiter gebildet, vor allem in Bezug auf meine Selbstakzeptanz und SelbstLiebe. (Denis, mein spiritueller Verbündeter, begleitet mich stetig mit seinem yogischen/astrologischen Wissen durch Weisheit und Rituale in dieser Zeit.) Ich werde je nach Gruppengrösse auch div. Gastreferenten einladen, dies entsteht spontan aus dem Monatsthema und dem Flow unseres Kreises.

VORAUSSETZUNGEN:
Offen für yogische Traditionen. Offen für Neues. Offen dafür dein Wissen loszulassen. Offen für Disziplin, Focus, Weichheit und Berührbarkeit. Offen für Demut und Hingabe. Offen für Vorgaben, und Anweisungen. Offen dafür dein kleines Ego schmelzen zu lassen. Offen für Flexibilität. Für Lautes und Leises. Offen für sich Abwechselndes und Wiederholendes. Offen für absolute Selbstverantwortung. Offen dafür, deinen Scheiss und deine Projektionen zu transformieren. Offen für Mitgefühl. Offen für Wildheit. Offen für Mut und Veränderung. Offen für einen Quantensprung. Offen für Selbstliebe. Offen für dich. Und jemanden wie mich. Wir Frauen hab keinen Bock mehr auf eifersüchtige Bewertungen, Vergleiche, Neid und anderen Kinderkram. Wir haben aber Bock auf den wilden Teil in  uns.... der weint, der lacht, der schreit und immer sichtbarer werden möchte, damit die Heilerin in uns noch mehr erwacht... um zu tun was es zu tun gibt.. AHO

ZOOM (20 Uhr bis 22 Uhr)
Channeling/Satsang
Reinigung der Nadis (Energiekanäle)
Aktivierung des jeweiligen Chakras,
Chanten der Mantras
Deeksha-Gebung/Muktisegnung


ZoomTermine, 20 Uhr - ca. 22 Uhr
Sonntag, 21. Juni
Sonntag, 26. Juli
Sonntag, 23. August
Sonntag, 20. September
Sonntag, 25. Oktober

Sonntag, 22. November
Sonntag, 20. Dezember

Termine stehen fest, doch bei unvorhersehbaren Abweichungen wird das vorzeitig  bekannt gegeben. Auch wenn du an einem Abend nicht teilhaben kannst, glaube mir,  dein JA wird dich verbinden und überall wo du bist erreichen. Ebenso werden  die ZoomAbende aufgezeichnet, sodass du die Prozesse nachholen kannst.
 

BOTSCHAFTEN:
Du wirst in jedem Monate mindestens ein  ChakraMail bekommen (von gesamt 7), dessen Inhalte sich immer neu offenbaren werden  mit Impulsen, Videos, event. Gastreferenten, Anweisungen zum jeweiligen Chakra, zur Monatsqualität, ebenso Übungen mit denen du  den arbeiten kannst und noch viele andere Informationen. Es gibt sicher hi und da eine Energieüberraschung, die dich bereichern wird in der kommenden Zeit. Austausch in der FB Gruppe ist ein wesentlicher Kern dieser Arbeit. Denn der Kreis der Frauen und die Verbundenheit sind ein tragendes Element. Ebenso werden immer wieder mal spontane Energiegeschenke versendet. Erstes Mail bis spätestens 16.6.2020.

WAS DIESE REISE NICHT BEINHALTET
Stetiger persönlicher Austausch über Mail oder Messenger mit Moksha Devi ist nicht möglich. Einzelbetreuung ist in diesem Preis nicht enthalten.  Organisatorisch wird vor allem Elke für dich da sein. In der Gruppe wird auch eine Assistentin für Organisatorisches zur Verfügung stehen. Diese Reise ersetzt keine Psychotherapie. Alles was sie auslöst liegt in der Verantwortung der Teilnehmerin. Es gibt kein Erfolgsversprechen. Die Reise ist kein Wohlfühlprogramm, sondern ein radikaler Weg der Selbsterfahrung und dient zur Unterstützung für Frauen, die sich ihrer Selbst bewusst sind und keine Scheu vor ihren eigenen Schatten haben, bzw. diesen zu begegnen. Es ist ein spiritueller Prozess mit Focus auf das Ziel des Erwachens. Nicht weil Covid das fordert, sondern weil es in der Natur der Frau liegt. Wer mit verschiedenen religiösen Einflüssen ein Problem hat, ist hier nicht am richtigen Ort. Wer ebenso stark getriggerd wird durch Rechtschreib- Tippfehler, könnte sich hier nicht wohl fühlen!!! Denn das ist eine meiner vielen Schwächen :D. Wer Fragen hat ist angehalten, diese hauptsächlich in der Gruppe zu stellen, da dann weniger Wiederholung notwendig ist, und auch die anderen dankbar sind, bei denen vielleicht ähnliche Fragen aufkommen. Ich werde nicht auf privaten Nachfragen zu Inhalten oder Produkten eingehen können, Alles was ich an Infos geben möchte bekommt ihr uneingeschränkt, bzw. im Rahmen der Gruppe ist Austausch möglich. Einfach googeln und selbst herausfinden. Es ist ein Weg der Selbstentdeckung und Eigenverantwortung. Ich packe das alles zusammen, weil nach 20 Jahren SeminarErfahrung hab ich gelernt, so gut wie möglich im Vorfeld zu informieren, damit Enttäuschungen ausbleiben... hat zwar nicht immer geklappt . ;). Solltest du nur sporadisch einen Monat buchen, ist die Betreuung in der FB Gruppe nicht includiert.

AGB:
Die Anmeldung ist verbindlich. Erstattung ist nicht vorgesehen. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung, wenn das Programm missfällt. Bei ungebührlichem Verhalten, Respektlosigkeiten ist ein Ausschluss seitens der Leitung, ohne Rückerstattung, möglich. Ungebührliches Verhalten, Verstoss gegen die Gruppenregeln kann ebenfalls zu einem Ausschluss ohne Rückerstattung führen. Alle Inhalte sind vertraulich und dürfen nicht ohne Zustimmung weitergegeben werden. Mit dem Registrieren stimmst du den AGB's zu.


KOSTEN
Hier handelt es sich um eine Reise die im Juni begonnen hat. Aber wegen der Nachfrage auch monatlich gebucht werden kann. 


Monat Juli - Sexualchakra kostet  45,07 €

Du bist nicht Teil der FB Gruppe, sondern nur zur Zoomübertragung, bekommst jedoch das Email mit allen Infos zu diesem Chakra.


Bitte registrieren weiter oben,  dann wirst du zu den
Zahlungsmöglichkeiten weitergeleitet. 


 


TECHNISCHE ANLEITUNG:

  • Speicher aho@mokshadevi.rocks in deine Adressenliste, damit das Bestätigungsemail nicht als Spam kommt
  • Melde dich bitte über das Registrationsfeld verbindlich an
  • Du erhältst bis spätestens Mittwoch Abend einen Link zu unserem ersten  Online-Meeting via Zoom an deine Mailadresse. Bitte schau auch im Spam Ordner nach. Wenn du nichts bekommen hast, dann meld dich bitte sofort bei mir. Ich poste auch auf FB wenn die Info rausgeht.
  • Richte vor Beginn der Stunde deinen Meditationsplatz her: Yogamatte, ein Meditationskissen und eine kuschelige Decke. Zünde eine Kerze an, stell dir ein Glas Wasser zur Seite, räuchere davor dein Zimmer aus. Zieh dir was bequemes und frisches an.
  • Stell deinen PC, Laptop, Tablet oder Smartphone so ein, dass du den Bildschirm gut im Blick hast. Wenn du hast ist ein kleiner Lautsprecher sicher auch optimal um die Tonqualität zu optimieren. Für Meditationen sind auch Kopfhörer super !
  • Finde dich 10-15 Min. vor Beginn  ein, in dem du auf den Link klickst, den du über Zoom bekommst bzw. von mir.
  • ACHTUNG !! BITTE auf "Stumm-Modus" stellen und auch Video nicht einschalten .. ausser zur Testphase, so dass nur ich hörbar und sichtbar bin. Wenn das nicht passiert, hören alle was du sagst ;). Sollte mein Bild nur klein erscheinen klick dort auf die drei Punkte ... und fixiere mich als Standbild. 

​​

AUSSTATTUNG

  • Auch wenn du technisch nicht versiert bist, kannst du es schaffen, sei mutig !
  • Du benötigst einen PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang, event. externer Lautsprecher, Kopfhörer
  • Du hast die Möglichkeit vor dem Kurs in Ruhe schon einmal in den Link einzusteigen und dich in Ruhe im virtuellen Yoga-Raum vertraut zu machen.
  • Solltest du Fragen haben, kannst du dich gerne vorher melden.  
  • Die Meditation kannst du selber aufzeichnen und sie dann wieder anhören.

Mach dich vielleicht über diese Zoom-Erklärung noch schlau, hab das Gefühl, das kann nie schaden:

Kurzform:

https://youtu.be/hxa9wip7AvM

Längere Ausführung:

https://youtu.be/zCq53RH7St

****************

ES IST ZEIT... FÜR DEINE MEDIZIN. 


Verena Moksha Devi

Yogini, feministische Heilerin, Medizinfrau,
Autorin, Poetin, Dakini, Seelenflüsterin

Bei Fragen schreib ein Mail an:
aho@mokshadevi.rocks

.